Sweet passion

Die Gruppe Sweet Passion hat sich in der Saison 2019/20 zusammen gefunden und geht nun zum zweiten Mal in der Schülerklasse mit einem Freestyle an den Start.

Freestyle ist die wohl ausgefallenste und anspruchsvollste Disziplin im Bereich der Schautänze. Sie lässt Raum für die Umsetzung neuer Ideen und erlaubt experimentelles Tanzen.  Hier werden Tänze ohne Handlung, Thema oder sonstiger Charakterisierung bewertet. Es stehen die Interpretation der frei gewählten Musik durch die Tanztechnik und die Körpersprache der Tänzer/innen  im Vordergrund.  Die Choreografien leiten durch die Höhen und Tiefen der Musik, sind kreativ, kunstvoll und harmonisch.

Die Mädls trainieren immer montags von 17 – 19 Uhr und freitags von 17-19 Uhr.

Trainiert werden sie von Steffi Hütter und Sophie Maulu.